Samstag, 2. Oktober 2010

Bento-Tasche

Da ich nicht jeden Tag in die Kantine gehen möchte, nehme ich mir auch verschiedene Kleinigkeiten mit, die ich beim Frühstück und in der Mittagspause genieße. Ich bin sehr von dem Bento-Lunch angetan und packe mir meine Dosen. Doch wie kann ich meinen Lunch warm oder kühl transportieren ?

Da fiel mir meine Minikühltasche ein, die ich mal beim Fleischer bekam.
Sie ist ca. 28 x 33 x 15 cm groß, also Ideal um in meiner Tasche noch platz zu finden.
foto/bild : worldofproduct.de

Ich habe sie in ihre Einzelteile zerlegt, mit Stoff bezogen und wieder zusammen genäht.



Auf einer Seite habe ich ein Gummiband befestigt, das einfach rumgeschlagen wird.

Es macht viel Freude sie jeden morgen mit frischen Lebensmitteln und frischen Kaffee in Termo-Tasse zu füllen.

Kommentare:

  1. Die ist aber schön geworden.
    Genau so eine Tasche wollte ich mir den ganzen Sommer über machen.
    Erst habe ich keine Alutaschen gefunden,als ich sie dann hatte,war der Sommer vorbei.Fürs nächste Jahr ist es aber vorgemerkt.
    Liebe Grüße
    Andrea♥

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee ... da schmecken die Snacks doch sicher noch gleich viiieeel besser!
    LG Annette

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee und wunderschön geworden. Ich habe uns gerade eine genäht mit Thermolam gefüttert. Deine Idee gefällt mir aber besser ;-)

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  4. toll, toll, toll!! So eine brauch ich auch!!

    GLG, Babs

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool