Samstag, 20. November 2010

Weinflaschen-Lampe


seit ein paar Jahren hebe ich diese Weinflasche auf .
Sie ist dem Eiffelturm nachempfunden.
Heute kam mir die Erleuchtung .
Ein Lampenfuss könnte sie sein.

Also schnell ein Loch unten seitlich gebohrt.
Obwohl von schnell ist nicht die Rede, hat ne ganze weile gedauert bis ich durch war. Kleiner Tip, mit Öl habe ich das Glas und Bohrer gekühlt.
Ab in den Baumarkt, Fassung , Kabel , Schalter und Lampenschirm besorgen.
Doch heute bin ich echt ein riesen Glückspilz.
Da waren einige hässliche Kinder-Nachttischlampem mit Keramikenten als Lampenfuss für 1,00 €.
Hässliche Entlein zerschlagen .
Kabel durchschneiden.
Ein alter Korken dient aufziehen für den besseren halt. Eine Lüsterklemme .
Die Kabelenden vorsichtig von der Ummantelung befreien und die Lüsterklemme befestigen.
Das andere Kabelende von unten durch die Flasche fädeln.
Nun dieses Kabel mit der Lüsterklemme befestigen. Auf Farbe der kl. Kabel achten!



FERTIG ;O)


1 Kommentar:

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool