Mittwoch, 16. März 2011

kleiner Einblick in meinen Joballtag

mein neues Spielzeug
Für einen Kindergarten gestalten wir eine alte  Puppenstube neu um
Die Mädels unserer Truppe gestalten alles farblich und ich bin zuständig für die Puppenmöbel.
Also designe und säge ich den ganzen lieben langen Tag Puppenmöbel.
Ich halte mich an den Maßstab 1:12.
Nun habe ich schon Couch, Eß- und Stubentisch., eine kleine Küchenzeile, 4 Stühle und Betten fertig.
Gestern habe ich die Treppe fertig bekommen. Im oberen Bild ist sie schon grün angemalt.
Morgen geht es weiter.

Kommentare:

  1. wow das wär auch genau mein ding! ein toller job!

    als ich noch klein war schlich ich mich immer in die werkstatt von meinem opa um aus seinen pfeifenputzern, alten holzstücken, dem handborer und dem kugelschreiber marionetten zu basteln denn wenn mich jemand fragte was ich einmal werden will war ganz klar das ich natürlich wenn ich groß bin bei der augsburger puppenkiste arbeite, an den figuren arbeite und an den bühnenbildern den kulissen fahrzeugen usw

    und wenn man dann noch fragte was ich sonst so machen wolle war klar das ich testbauer bei lego werde! das will doch jedes kind oder etwa nicht!?

    lg kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wow, als was arbeitest Du denn?
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool