Mittwoch, 10. Dezember 2008

Matroschka als X-MAS Anhänger

ok , ich habe mal gesagt ich bin nicht so der matroschka-fan.
dennoch bewundere ich so die einzelnen schönen matroschkas die so in den blog und foren auftauchen.
bei den ganzen gestickten und genähten matroschkas fiel mir nur eins auf, es gibt wohl keinen schnitt der in 3D ist.


also habe ich mich heute mal daran versucht und beim 2ten hat es auch geklappt.
leider war mein töchterchen der überzeugung , die dame brauch eine nase und bemalte sie mit bleistift, wie man es ganz deutlich sieht. vielleicht bekomme ich es ja wieder raus.
ich habe weißen fleec gewählt, da sie etwas weihnachtlich aussehen sollte und sie wird ihren platz in meinen bänderkranz finden.

sorry für die schlechten aufnahmen, es sind nachtaufnahmen, es is ja schon 4 uhr, uih ich muss ins bett...
moin alle zusammen *kicha*

Kommentare:

  1. So süß Deine Matrjoschka!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. Ich find sie auch zuckersüß :o))

    GVLG Soffel

    P.S: danke für die Mail, hatte das gar nicht bemerkt *augenroll* ... aber nu funktioniert wieder alles

    AntwortenLöschen
  3. super schön, die ist richtig klasse

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andy
    super gelungen
    das wäre doch mal nen Ebook wert ;-)
    ich wüßt nicht mal wie man die so Rund bekommt
    so und ich Flieg dann mal mit meinem Besen weiter
    Der spruch ist toll und stimmt
    GG.L G Bax

    AntwortenLöschen
  5. na ja noch is der schnitt nicht ganz ausgereift, bei festeren stoff wird sie nicht gleichmäßig rund.
    aber es wird schon
    xoxo andy

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool