Montag, 1. Dezember 2008

zuckerschock ;o) , Hilferuf, brauch EUREN RAT








es hat geklebt, war eine verdammt süsse angelegenheit
aber hat viel spaß gemacht

HILFE
1 Dez. und ich weiß noch immer nicht was ich meiner jüngsten schenken kann.
das problem ist, sie hat schon sehr viel spielzeug von den großen übernommen und viel dazu bekommen. das zimmer ist voll. zudem schmeißt sie alles größtenteils nur rum.
ich suche etwas sinnvolles, was sie nicht gleich nach 3 min weglegt. was sie auch mal alleine spielen kann. ihren geist und motorik fördert. sie ist 4 jahre alt.


gruss eure

Kommentare:

  1. Hier ist ja schon wieder so lecker!!! Tolles Haus ist das geworden!

    Tja mit den Geschenken ist immer so eine Sache. Ich hab ja nun 4 zu beschenken, die auch nicht gerade wenig Spielkram haben....aber wo ich fast immr fündig werde mit didaktischem Spielmaterial oder für die Motorik ist bei Walzkidzz.de
    Die haben eigentlich viel Auswahl an Lernspielzeug.
    Kommt ja auch drauf an, was Deine Kleine gerne mag - deshalb kann ich jetzt nicht direkt was empfehlen!
    Aber schau doch mal nach....vielleicht findest du ja was!

    GGLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    meine Tochter ist auch 4. Sie bekommt von uns eine Kugelbahn zum selbst zusammenbauen. Schau mal bei Quadrilla.com, das ist sie. Ich freue mich jetzt schon auf Heiligabend, wenn wir die Bahn ausprobieren können.
    Viele Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
  3. oje, geschenke!!! wir haben beschlossen dass es jetzt auch erstmal keine spielsachen gibt...sondern kreatives...sie war mal als gastkind in nem kiga und hat dort das weben gelernt, da war sie fünf...sie liebt es bis heute und so ein rahmen ist sehr günstig (10euro) und sie beschäftigt sich stunden damit...wenn sie grösser ist, darf sie dann knüpfen, nähen, häkeln, holz werkeln...einfach was mit den HÄNDCHEN!!!!
    und bloss keine elektronik...die macht sooo lahm...ich hoff du findest das richtige und lass dich mal drücken für deine lieben worte,
    von herzen, silke

    AntwortenLöschen
  4. Wow ist das ein tolles Lebkuchenhaus! Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen, einen Webrahmen, eine Strickliesel (so eine wie wir sie haben mit großen Haken), besondere Malstifte (Zauberstifte, die die Farbe ändern) oder Playmais.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. mmh, lecker, da habt ihr euch ja wahnsinng viel arbeit gemacht.

    wegen dem geschenk, ich finde kreative sachen auch ganz toll.
    Quentin bekommt u.A. eine Living Puppet, die fördern die Kleinen so toll und man kann echt lange was damit anfangen.
    Ansonsten auch evtl. ein Gutschein für einen tollen Ausflug, mal ein Tag der sich nur um die Kleine dreht und wo was ganz besonders unternommen wird. Erlebnisbad oder Zoo oder Zirkus

    zum Glück hast du da ja noch ein paar Tage Zeit


    aber da du ja immer so kreativ bist, wirst du bestimmt noch auf eine tolle idee kommen *g*

    lg Chrissy

    AntwortenLöschen
  6. Superschönes Knusperhäuschen! Hoffentlich wird die Verzierung nicht gleich abgenagt... ;-)
    Ich hatte in dem Alter deiner Tochter eine Murmelbahn, die man zusammenstecken konnte. Damit konnte ich mich Stunden beschäftigen. Zudem sind Murmeln (nach wie vor) ein geniales Spielzeug. (Und es wäre eine gute Gelegenheit, um ein Murmelsäckchen zu nähen.)
    Schönen Gruß
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool