Dienstag, 11. August 2009

frust und lust des haare färben


von natur bin ich brünett, was ja auch eine tolle haarfarbe ist.
ein spiel aus vielen tönen.
dennoch mag ich blauschwarz und färbe mir meine haare 1 oder 2 mal im jahr.
leider habe ich bis jetzt noch keine marke gefunden, die wirklich etwas taugt.
nach wenigen wochen is der blauschimmer weg und was mich besonders in den wahnsinn treibt, is das ewige abfärben.
schon leichtes schwitzen im nacken , gibt anlass zum ärger da mein kopfkissen oder ein kragen spuren von der haarbarbe bekommen. haarewaschen is auch immer ein jammer, da ich nur sehr alte handtücher benutzen kann, die ruhig farbe abbekommen können.

Kommentare:

  1. *grins* ... eine Leidensgenossin. Ich bin von Natur aus blond und habe mich vor längerer Zeit mal an ein krasses knallrot gewagt ... knallrot und toll ist es am Anfang, dann wird es WischiWaschi und der Rest der Farbe hängt in Handtüchern, Kopfkissen und sonst überall ... in der Zwischenzeit habe ich es wieder geschaft mein blond zu bekommen ... ja es ist schon so ein Frust mit dem Haare färben :-)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ohweh, liebe Andy ... Wünschte, ich könnte dir jetzt den ultimativen Tipp geben ... Ich bin von Natur aus (oder war es zumindest) auch brünett, allerdings diesen Straßenköterton. Seit ich fast nur noch grau bin, steige ich nach und nach auf Blond um - da fällt das nicht so auf ;o)

    Hast du's denn mal mit dieser Superdupermarke probiert, für die Iris Berben Werbung macht? Meine Freundin war da so begeistert von.

    Hab' einen schönen Tag,
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andy,
    einen Tip habe ich leider auch nicht:(lasse mir immer Blonde Strähnen machen aber selbst da bekommen die Frisöre nicht immer den Ton hin:(
    Also Haare = Frust

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  4. Räusper.... Jaaaaaaaaaaa, das kenn ich :-D
    Ein Tip: Farbe beim Friseur oder im Friseurbedarf kaufen! Kein Vergleich zu den Farben aus dem Drogeriemarkt!
    Ich sende Dir herzigste Grüsse, Bella

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Andy

    Ich habe mal Friseurin gelernt,und kann Dir raten im Friseurbedarf zu kaufen,da bekommst Du gute Farben und Beratung,und auf Deine Haare abgestimmte Produkte.
    Das ist jedenfalls in dem Friseurbedarf in dem ich kaufe so üblich.
    Vielleicht hilft es Dir weiter!
    Liebe Grüsse von Patricia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Andy,
    auch ich kann Dich "nur" zum FriseurEinkauf schicken. Selbst dunkelbraun habe ich schon alles durch, wie weißblond, knallrot und blauschwarz. Mit den Drogeriesachen hätte ich das nicht hingekriegt. Inzwischen ich lasse alles beim Friseur machen, da mir der permanente Farbverlust und die Schmierereien einfach zu lästig sind.

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  7. hallo andy,

    ich habe frisoere in der familie und sie sagen immer zu mir.die besten produkte haben nun einmal die friesoere.als wenn du von den sorgen befreit sein moechtest scheint dir nichts anderes uebrig zu bleiben als in einen friesoerladen su gehen.

    viel glueck conny

    AntwortenLöschen
  8. Oh ja, das kenen ich. Ich war lange Zeit ziemlich kupferrot und mein Kopfkissen auch. Ich kaufe meine Farben jetzt immer bei einme Friseurgroßhandel. Die haben eine riesige Auswahl an Farbtönen. meine ist von Wella. Du musst mal googeln, vielleicht ist auch ein Großhandel in deiner Nähe. Die ladenkette nennt sich Euro-Friwa.

    LG Beate

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool