Dienstag, 17. Juni 2008

Dornröschen WIP


letzten mittwoch hat es mich gepackt und ich wollte auch mal filzen.
habe schon oft die tollen sachen von Anja alias calypso/ Feenwerkstatt und co bewundert.
das einzige was ich wußte , es gibt 3 arten von filzen.
naßfilzen... hmm damit habe ich mich noch nicht beschäftigt. hab es aber mal gesehen.
dann gibt es das stricken , im anschluss wird es gewaschen und in trockner gehauen?, so recht weiß ich da auch nicht bescheidnun zu
nadelfilzen, das mache ich und werd es hier zeigen meine letzte arbeit is dieser frosch

für euch probiere ich eine rose aus , kann aber nicht versprechen ob es etwas wird

material Filzwolle auch Märchenwolle
eine Filznadel und ein altes Sitzkissen oder ich besorgt Euch ein Schaumstoffblock aus dem baumarkt und co
die Nadel is verdammt spitz, hat kleine kerben

hier könnt ihr sehen, wie ich mir die wolle lege

nun beginne ich mit der nadel kreuz und quer mit der nadel in den filz zu stechenimmer wieder mal den ganzen filz wenden und von der anderen seite weiter machenbis man die gewünschte form hat.je öfters und dichter man sticht um so feiner wird die struktur.an der rose muss man jetzt nicht sehr fein arbeiten, aber am frosch habe ich sehr lange gearbeitet
die rose besteht aus mehre teile , die ich aneinander hefte , in dem ich sie an einander lege und mit der selben filztechnik arbeiteboah schrecklich, schaut bloß nicht so auf meine waschweibernägel!!!!

hier noch ein beispiel (das engelherz) für eine feste strukturdaran habe ich schon ein paar stunden gearbeitet und fest sich wie eine art tennisball an, is also sehr fest. hingegen die rose doch sehr wabbellich is

so setze ich teil für teil zusammen....

hinten alles schön zusammen filzen


das ende einfach abschneiden

so nun müssen wir alles noch ein bissel in form bringen
in dem ich mit der nadel zwischen den einzelnen blütenblättern ein bissel mehr oder weniger intensiv rumsteche , bringe ich die blütenblätter in form
mit der fülle der blütenblätter bin ich noch nicht zufrieden, also quetsche ich noch ein blatt mit ran

jetzt vielleicht noch ein paar lichtblicke oder farbeliche ränder

hmm das mit dem rosa ist nicht schlecht, hätte ich vielleicht vorher machen sollen, da es doch ein vorsichtiges fummeln is, damit ich mich nicht steche, da ich nur´die einzelne blüte am rand bearbeite und man schnell sich stechen kann. hatte ich schon gesagt ein pflaster in der nähe wäre nicht schlecht * kicha *

ich möchte mir das ganze gern am haar befestigen, weil ich gern etwas um die haare schlingen will hab ich mir noch etwas ranke dazu gebastelt

die lanke Ranke da habe ich die märchenwolle gedoppelt und immer wieder straff alles verdreht und gestochen....nun frage ich mich , ob ich hinter der blüte noch ein oder zwei blätter anbringen sollte, oder wäre das zu viel?

an den blättern zeig ich noch mal die einzelnen schrittewolle etwas in form legen , und beginnen mit dem nadeln

immer wieder drehen und nadeln

durch zuzammendrücken mit den fingern der form nachhelfen und nadeln

durch seitliches nadeln bringe ich alles ein bissel besser in form und verdichte den filz um so besser

das mit den blättern gefällt mir ganz gut, doch sie sollten noch kleiner werden
also schön weiter fleißig nadeln , nadeln .... mal seitlich , mal von oben und immer wieder drehen


immer wieder nadlen , leicht seitlich in der mitte , das es sich besser verdichtet


drehen , immer so weiter bis das blatt kleiner wird und man die richtige größe findet


probeliegen unter der rose, ja sieht schon mal net schlecht aus


die blätter habe ich einfach durchgeschnitten

nun nadel ich sie fest


damit ich nicht so ein fettes knäul habe, schneide ich ein teil ab und nadel den rest fest


o nicht schön , einfach schnell zusammengedreht und angesteckt, aber ich denke ihr erkennt was ich vorhabe

das will ich am samstag zum 60ten meines onkel tragen


Edit: Danke für die vielen lieben email-geburtstags wünsche

EDIT: sorry, bilder, sind durch serverumstellung und pc absturz weg.

Kommentare:

  1. Extrem cool! Ich glaube, ich muss doch mal das Filzen anfangen. Wir haben hier im Stadtteil einen Laden, der nur Filzzeugs und Kurse anbietet. Hmmm :)Wirklich klasse geworden!

    AntwortenLöschen
  2. Klasse...Klasse... auf so was habe ich gewartet... seit ewiger Zeit liegt meine Märchenwolle hier und wartet auf Verarbeitung...

    GLG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht klasse aus! Irgendwie kribbelst mir immer mehr in den Finger... Aber nein ich muss das nicht versuchen ;)

    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Die Rose und den Frosch!!! hast du wundervoll gemacht. Ich bin begeistert!! Trau dich ruhig mal mit was kleinem ans nassfilzen, es ist gar nicht so schwer. Und für das Stricken nimmst du am besten Filzwolle von www.ilse-wolle.de. Damit mache ich meine Puschen. Sehr preiswert und einfach zu verarbeiten.

    LG Beate

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde das soooo chick! Sieht ja echt Klasse aus!
    Und eine Frage hätte ich da mal: Wie schaffst Du es so viele Fotos hoch zu laden???? Ich schaffe nicht mal 2 dann streikt alles, was ein Foto hochladen könnte! :-((

    Die Filzrose ist so super geworden!

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andy,

    erstmal herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag!
    Und ich freue mich sehr,daß ich Dich so zum filzen animiert habe...
    Deine Rose ist toll geworden, ich filze meinen nass, interessant zu sehen, wie Deine Lösung aussieht.
    Bi gespannt auf mehr und pass auf - Flzen hat Suchtfaktor!!!

    AntwortenLöschen
  7. hab ja schon mehrmals gesagt, das ich deine filzsachen so cool finde

    schau doch mal in meinem blog vorbei, ich hab da was für dich *g*

    lg chrissy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andy ...

    auch von mir, alles Liebe nachträglich zum Geburtstag!!

    Die Rose ist wundervoll geworden, und sieht im Haar super Klasse aus!! Werd ich mal für mein Sophiechen auch austesten ;o))

    GVLG Soffel

    AntwortenLöschen
  9. du hast super viele kreative seiten!! und die rose..... frosch... alles super schön gelungen!! auch die schritt für schritt anleitung echt irre!

    gglg tina

    AntwortenLöschen

salü
und danke schon im vorfeld für dein kommentar

xoxo andy

cool cool